kalFLON® 260-S

PTFE-Polytetrafluorethylen-Isolierschlauch für hohen und breiten Temperatureinsatz
Beschreibung

kalFLON® 260-S

PTFE-Polytetrafluorethylen-Isolierschlauch für hohen und breiten Temperatureinsatz

kalFLON® 260-S findet in der Industrie ständig neue Anwendungen. Ausschlaggebend ist dabei nicht nur der große Temperaturbereich, sondern auch die Kombination der vielen Materialeigenschaften, die diese Kunststoffe auszeichnen.

Downloads

Kenndaten:

  • Hervorragende Gleit- und Antihafteigenschaften
  • Hoher und breiter Temperatureinsatz (von –200° C bis +260°C)
  • Sehr gute (universelle) Chemikalienbeständigkeit
  • Keine Wasseraufnahme
  • Nicht brennbar
  • Gute elektrische und dielektrische Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften:

  • Dichte nach DIN 53479: 2,15–2,19 g/cm2
  • Reißfestigkeit nach DIN 53455:
    bei +23°C = 30–40 N/mm2
    bei +200°C = 8–10 N/mm2
  • Reißdehnung nach DIN 53455:
    200 – 500%
  • Zug E-Modul 23°C nach DIN 53457:
    400–800 N/mm2
  • Härte Shore D nach DIN 53505: 55
  • Reibungskoeffizient dynamisch gegen Stahl trocken: 0,02–2

Thermische Eigenschaften:

  • Schmelzpunkt nach DIN 53736: +327°C
  • Temperaturbereich: –200°C bis +260°C
  • Brandklasse nach UL 94: V-0

Elektrische Eigenschaften:

  • Oberflächenwiderstand nach DIN 53482:
    1017 Ohm
  • Durchgangswiderstand nach DIN 53482:
    1016 Ohm x cm
  • Durchschlagspannung nach DIN 53481:
    105 kV/mm

Hinweis:
Bei Einsatztemperaturen über +20°C sind die in der nachfolgenden Übersicht erfassten Drücke mit den entsprechenden Abminderungsfaktoren zu multiplizieren.