kalTHERM® 130-2 – Gewebe-Schaltlitzen

halogen- und silikonfrei
Beschreibung

kalTHERM® 130-2

kalTHERM® 130–2 Gewebeschaltlitzen sind wärmebeständig und eignen sich besonders zum Einsatz in Geräten, die einem nachfolgenden Tränkprozess unterworfen werden. Sie sind beständig gegen übliche Lösungsmittel und Öle, sowie gebräuchliche Tränklacke und Tränkharze.

Verwendung:
Anschlussleitungen für Motoren, Transformatoren und andere Anwendungsbereiche der Isolationsklasse B (130°C) nach VDE 0530.

Downloads

TECHNISCHE DATEN:

Aufbau:

1. Leiter: verzinnte oder blanke Kupferlitze
2. Unterspinnung: Acetatseide
3. Umwicklung: Polyesterfolie
4. Umspinnung: Kunstseide
5. Lackierung: Polyurethan

Mechanische Eigenschaften:

Wärmedruck: ca. 20% (130°C/4h – DIN VDE 0472 Teil 609)
Temperaturbereich: –20° bis +130°C
Biegeradien: 0,14 ... 1,50 mm²: r= 1 x Außen-Ø
2,50 mm²: r= 2 x Außen-Ø

Elektrische Eigenschaften:

Isolationswiderstand: min. 100 MO x km (DIN VDE 0472 Teil 502 Prüfart D)
Prüfspannung: 2,5 kV (Sinus/50 Hz/2 min) (DIN VDE 0472 Teil 509 Prüfart B)
Betriebsspannung: max. 600 V
Standardfarben: Siehe Übersicht technische Daten